Übersetzerverzeichnis   

Suchergebnis

   

YüCel, Faruk


geboren 1966 in Avanos
lebt in Bornova - Izmir, Türkei



Quellsprachen



Deutsch

Zielsprachen



Türkisch

Sachgebiete



Literarische Übersetzung, Übersetzungstheorie, Übersetzungsgeschichte.



Kontakt



Ege Üniversitesi, Edebiyat Fakültesi
35100 Bornova - Izmir
0090- 232 3115087

faruk.yucel@ege.edu.tr



Vita



Univ. Doz. Dr., geb. 1966 in Avanos (Türkei). 1970-1984 Aufenthalt in Aachen (Deutschland). Studium der Germanistik an der Universität Hacettepe (Abschluss 1991). Magisterstudium an der Universität Ankara mit einer Arbeit über „Sozialkritik in den utopischen Romanen ‚Nein. Die Welt der Angeklagten’ von Walter Jens und ‚Balik Izlerinin Sesi’ von Buket Uzuner“ (Abschluss 1994). Promotion über "Zivilisationspessimismus im Expressionismus: Der Roman ‚Tropen’ von Robert Müller“ (Abschluss 1999). Deutschlektor und Leiter am Sprachinstitut TÖMER der Universität Ankara (1991-2000). 2001-2010 Dozent an der Abteilung für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Dokuz Eylül. Habilitation im Bereich Übersetzungswissenschaft (2/2008). Seit 2010 als Dozent an der Abteilung für Übersetzen und Dolmetschen, Philosophischen Fakultät der Universität Ege tätig.

 

Mitgliedschaft: IVG, GIG und GERDER

 

Erzählungen ins Türkische übersetzt von: George Büchner, Theodor Fontane Hans Reimann, Alfred Döblin, Robert Musil, Wolfgang Borchert, Friedrich Dürrenmatt. Zugleich Übersetzungen von wissenschaftlichen Beiträgen und Redaktionen von Kinderbuchübersetzungen