Übersetzerverzeichnis   

Suchergebnis

   

Marzouk, Abdel Hamid Mohammed


geboren 1957 in Kairo
lebt in Kairo, Ägypten



Quellsprachen



Deutsch

Zielsprachen



Arabisch

Sachgebiete



Literatur/ Politik / Religionen



Kontakt



El-Mokattam, Street 17, Area 5026
------- Khalifa, Kairo
00202-29 20 56 46/ 002012- 33 71 71 5

marzouk_abdelhamid@yahoo.com



Vita



L e b e n s l a u f

 

 

Name Dr. Abdel Hamid Mohammed Marzouk

Geburtsdatum 04.02.1957

Nationalität Ägyptisch

Muttersprache Arabisch

Geburtsort Kairo

Wohnort El-Mokattam – Street 17, Area 5026 Kairo – Egypt

Telefon Privat : (00202) 29 20 56 46

Handy : (002012 – 33 71 71 5)

 

Familienstand verheiratet mit der Ägyptologin Doaa Atef Moustafa,

Vater von 2 Söhnen :

1) Amr Marzouk (23 Jahre), Absolvent der Deutschen Evangelischen Oberschule (DEO) 2003, Vodafone-Team.

2) Hesham Marzouk (21 Jahre), Absolvent der Deutschen Evangelischen Oberschule (DEO) 2006, Student an der Fakultät für Tourismus & Hotellerie, studiert Ägyptologie und Tourismus in Deutsch und Arabisch.

 

Beruf Dozent für dt. Sprache& Literatur und Übersetzter

 

Ort Germanistische Abteilung an der Sprachenfakultät (Alsun) der Ain Schams Universität / Kairo / Ägypten

 

 

Berufsweg

 

1975 – 1979 Student an der Sprachenfakultät (Alsun):

Hauptfach : Germanistik

Nebenfächer: Arabistik, Angelistik

 

1979 Wissenschaftlicher Assistent an der Germanistischen Abteilung der Sprachenfakultät.

 

1980 – 1982 Vorbereitungsstudien zum Magister (Postgraduierten)

 

1986 Erhaltung des Magistergrades mit der Note: mit Auszeichnung. Thema : „Wirklichkeit und Phantasie in Platens Abbassiden“

 

1991 – 1994 Aufenthalt in Deutschland (Münster / Westf.) zur Materialsammlung der Dissertation mit finanzieller Unterstützung von der Hanns-Seidel-Stiftung.

 

 

1996 Verleihung des akademischen Doktorgrades mit der Note : summa cum laude.

Thema : „Ägypten in der deutschsprachigen Reiseliteratur der Gegenwart am Beispiel von Gisela Bonn“ – erschienen 2001 in LIT-Verlag Münster – Hamburg – Berlin – London (Germanistik Band 19) ISBN 3-8258-4074-3

 

2002 zweimonatiger Aufenthalt in Karlsruhe zur Forschung mit finanzieller Unterstütung vom DAAD

 

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

 

1) Forschungen :

1) „Der ägyptenbezogene deutschsprachige historische Roman des 19. Jahrhunderts am Beispiel von Wilhelm Walloths Roman ‚Das Schatzhaus des Königs’ (1883)“. Den Roman übersetze ich im Moment ins Arabische.

2) „Rilke und Ägypten“

 

2) Übersetzungen :

 

 

• Im Auftrag der (General Egyptian Book Organization - Ägyptischen Buchorganisation) habe ich anläßlich der Buchmesse in Frankfurt Oktober 2004 ausgewählte Essays aus der klassischen arabischen Dichtung ins Deutsche übersetzt, nämlich:

1) Das Buch „Šarh Nahğ el-Balāġa“ – Die Erklärung von Ibn Abī al-Hadīd für das Buch „Der Weg der Beredsamkeit“

2) „kitāb as-sina‹atain״ von "Abū Hilāl al-‹Askarī „Das Buch der beiden Dichtkunst“

3) Kitāb al-‛Iqd al-farīd „Das einzigartige Halsband“ Eine anthologische Sammlung aus arabischer Dichtung von Ibn ′Abd-Rabbihī

4) „Die Reisen von Ibn Battuta“

5) „Die Kommentare von Ibn Rušd (Averroes) zur Metaphysik des Aristoteles“

6) Kitāb „az-zīg as-sābi’ “ von al-Batānī „Die sabäistische astrologische Tafel“

7) Im Auftrag einer deutschen Baufirma in Kairo habe ich das Buch : „Die 77 Schritte zum selbstgebauten Haus“ von Ronald Meyer – Ytong München übersetzt (noch nicht veröffentlicht!).

8) Im Auftrag von dem Staatsinformationsdienst habe ich „Leben und Aktivitäten der ersten Dame Ägyptens – Frau Suzanne Mubarak“ aus dem Arabischen ins Deutsche übersetzt. Das Büchlein trägt den Namen „Die vernehmbare Stimme des Friedens“ , SIS 2004

9) Übersetzung des Buches "Vom Nil bis an den Hindukusch – Der Nahe Osten und die neue Weltordnung" von Heiko Flottau, ins Arabische, Verl. Nahdet Misr-Kairo Feb. 2006

10) Übersetzung des deutschen Katalogs "Lepsius – die deutsche Expedition an den Nil" ins Arabische im Auftrag vom Ägyptischen Museums Berlins anläßlich der vom 1. Novemebr 2006 bis 3. Februar 2007 im Ägyptischen Museums Kairos stattgefundenen Ausstellung (veröffentlicht in Kairo und Berlin – ISBN: 3-88609-549-5).

11) Übersetzung des an Prof. Dr. Auni Abdarrauf zum 80. Geburtstag gewidmeten Aufsatzes „Zur Entstehung der Orthographie des Arabischen“ vom Prof. Dr. Wolfdietrich Fischer – Erlangen, 2008

12) Übersetzung des Buches „Wirtschaftsbürger – Staatsbürger – Weltbürger. Die politische Ethik im Zeitalter der Globalisierung“ von Otfried Höffe, nämlich im Auftrag von Goethe Institut-Kairo, 2009

 

 

3) Internationales Übersetzertreffen

 

- 2004 : Teilnahme am “Nationalen Projekt der Übersetzung” in dem “Supreme Council of Culture – CAIRO“ mit dem Vortrag „Die kulturellen Hintergründe des Übersetzers und die Richtigkeit der Übersetzung am Beispiel von Hartmut Fähndrichs Übersetzungen Salwa Bakrs“

- 2006 : Teilnahme am “Nationalen Projekt der Übersetzung” in dem “Supreme Council of Culture – CAIRO“ mit dem Vortrag „Die Übersetzung des arabischen Kulturgutes im Rahmen der gegenwärtigen internationalen politischen Lage“