Übersetzerverzeichnis   

Suchergebnis

   

Pfeiffer, Erna


geboren 1953 in Graz (Österreich)
lebt in Kainbach, Österreich



Quellsprachen



Deutsch, Spanisch

Zielsprachen



Deutsch

Sachgebiete



literarische Übersetzung



Kontakt



Rastbühelstrasse 131
A-8301 Kainbach
+43/699/10861965

erna.pfeiffer@uni-graz.at http://www-gewi.uni-graz.at/staff/pfeiffer



Vita



Erna Pfeiffer ist Außerordentliche Universitätsprofessorin für Hispanistik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Studien aus Romanistik, Slawistik sowie Dolmetschen und Übersetzen an der Universität Graz, am Instituto Caro y Cuervo (Bogotá) und an der Hochschule St. Gallen. Promotion und Habilitation an der Karl-Franzens-Universität Graz. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen im Bereich der Literatur- und Übersetzungswissenschaft (Rezeptionsforschung, Dramen- und Erzähltextanalyse, feministische und soziohistorische Fragestellungen in Literatur und Übersetzung wie z.B. Exil und Migration, Menschenrechts- und Gewaltproblematik etc.).

Publikationen in Buchform: Literarische Struktur und Realitätsbezug im kolumbianischen Violencia-Roman, (Frankfurt a.M. 1984); (zus. mit Hugo Kubarth): Canticum Ibericum. Neuere spanische, portugiesische und lateinamerikanische Literatur im Spiegel von Interpretation und Übersetzung (Frankfurt a.M. 1991); AMORica Latina. Mein Kontinent – mein Körper. Erotische Texte lateinamerikanischer Autorinnen (Wien 1991); EntreVistas: Diez escritoras mexicanas desde bastidores (Frankfurt a.M. 1992); Torturada – Von Schlächtern und Geschlechtern. Texte lateinamerikanischer Autorinnen zu Folter und politischer Gewalt (Wien 1993); Exiliadas, emigrantes, viajeras. Encuentros con diez escritoras latinoamericanas (Frankfurt a.M. 1995); Territorium Frau: Körpererfahrung als Erkenntnisprozess in Texten zeitgenössischer lateinamerikanischer Autorinnen (Frankfurt a.M. 1998); (zus. mit Birgit Mertz-Baumgartner): Aves de paso. Autores latinoamericanos entre exilio y transculturación (1970-2002) (Frankfurt a.M./Madrid 2005). Dazu zahlreiche Aufsätze, Rezensionen und literarische Übersetzungen (Galdós, Unamuno, Boullosa, Kozameh, Valenzuela u.a.).





Auszeichnungen



Übersetzerprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst für Luisa Valenzuela: Offene Tore, 1996. Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung des Landes Steiermark 1997 (Verleihung 13.1.1998). Prämie der Kunstsektion im Bundeskanzleramt „für hervorragende Übersetzungen literarischer Werke“, 15.1.2001. Prämie des Staatssekretariats für Kunst und Medien für „Leistungen als Übersetzerin literarischer Werke“, 21.12.2001. Prämie des Staatssekretariats für Kunst und Medien für „Leistungen als literarische Übersetzerin“, 9. 12.2004.



Bücher



Autor:
AA.VV.,
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
AMORica Latina
Ort und Jahr:
Wien 1991
Autor:
AA.VV.,
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Torturada
Ort und Jahr:
Wien 1993
Autor:
Goytisolo, Juan
Originaltitel:
Makbara
Titel der Übersetzung:
Makbara
Ort und Jahr:
Graz 1988
Autor:
Belli, Gioconda
Originaltitel:
El sueño de Quetzalcóatl
Titel der Übersetzung:
Quetzalcóatls Traum. Das Gedächtnis Americas
Ort und Jahr:
Wuppertal 1992
Autor:
Boullosa, Carmen
Originaltitel:
Son vacas, somos puercos
Titel der Übersetzung:
Sie sind Kühe, wir sind Schweine
Ort und Jahr:
Frankfurt a.M. 1993
Autor:
Valenzuela, Luisa
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Offene Tore. Geschichten aus Lateinamerika
Ort und Jahr:
Wien 1996
Autor:
Unamuno, Miguel de
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Plädoyer des Müßiggangs
Ort und Jahr:
Graz 1996
Autor:
Unamuno, Miguel de
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Selbstgespräche und Konversationen
Ort und Jahr:
Graz 1997
Autor:
Kozameh, Alicia
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Straußenbeine
Ort und Jahr:
Wien 1997
Autor:
Unamuno, Miguel de
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
Das Martyrium des San Manuel. Drei Geschichten zur Unsterblichkeit
Ort und Jahr:
Berlin 1998
Autor:
Kozameh, Alicia
Originaltitel:
Pasos bajo el agua
Titel der Übersetzung:
Schritte unter Wasser
Ort und Jahr:
Wien 1999
Autor:
AA.VV.,
Originaltitel:
Titel der Übersetzung:
In den Händen des Mondes. Texte lateinamerikanischer Frauen
Ort und Jahr:
Wien 2003
Autor:
Unamuno, Miguel de
Originaltitel:
Como se hace una novela
Titel der Übersetzung:
Wie man einen Roman macht
Ort und Jahr:
Graz, 2000